Neuss und Kaarst

Neben der Ausstattung ist die Lage einer der wesentliche Wertfaktor einer Immobilie. Für die Bewertung im Rahmen der Erstellung einer Marktwertermittlung bzw. eines Verkehrswertgutachtens sind daher Informationen über Verkehrsanbindung, Erreichbarkeit von Geschäften des tägliches Bedarfes sowie das Vorhandensein von Kindergärten, Schulen, Ärzten etc. von besonderer Bedeutung. Die hier zusammengetragenen Informationen basieren auf eigenen Recherchen, aber auch auf öffentlich zugänglichen Studien und Auswertungen wie sie z.B. vom Gutachterausschuss der Stadt Neuss, regelmässig veröffentlicht werden. 

Neuss zählt zu den attraktiven Wohnlagen im Einzugsbereich der Landeshauptstadt Düsseldorf. Moderne Infrastruktur und ein breites Spektrum gepflegter Kultur-, Hobby- und Freizeiteinrichtungen sowie die Vorteile der unmittelbaren Nachbarschaft zu Düsseldorf charakterisieren Neuss als privilegierten Standort. Zur Landeshauptstadt Düsseldorf, zu den Flughäfen „Düsseldorf International“ und Mönchengladbach sowie zu den Metropolen des Rheinlandes/Ruhrgebietes und der Niederlande stehen moderne, leistungsfähige und schnelle Verkehrsanbindungen zur Verfügung (A 57; A 52; A 44; A 46). Die Stadt Neuss hat insgesamt ca. 150.000 Einwohner die sich auf insgesamt 16 Stadteile verteilen. Fast die Hälfte des Stadtgebietes von 99,48 Quadratkilometer sind Wald, Grün- und Ackerflächen. Insgesamt gibt es 22 Kindertagesstätten, 57 Kinderspielplätze, 23 Grundschulen, 5 Realschule, 7 Gymnasien und 2 Gesamtschulen. Mit der ISR Internationalen Schule gibt es ebenfalls eine englischsprachige, internationale Schule mit dem Schwerpunkt auf eine leistungsorientierte Schulausbildung für ausländische und deutsche Schulkinder. Die Nähe zu Düsseldorf mit wichtigen überregionalen Unternehmen, zugleich dem mittelstädtisches Eigenleben, dem Strukturwandel von Dienstleistungen, den Baudenkmäler, der Drehscheibe im Binnenschiffsverkehr und einem großen Angebot an Gewerbeflächen zeichnen Neuss aus.

Wohnlage
Mittlere (2) bis sehr gut (4) Wohnlage

Typ Preisgefüge Tendenz
Einfamilienhäuser 1.990 – 3.500 EUR/m² stabil
Eigentumswohnungen 1.250 – 3.300 EUR/m² stabil
Wohnungsmieten 6,80  –  10,90 EUR/m² stabil

Stand: 12/2016