02 Jan 2014
Januar 2, 2014

Neujahrsgrüsse 2014

Der Jahreswechsel ist ein günstiger Zeitpunk, Ihnen herzlichen Dank zu sagen – wir möchten dies zum Anlass nehmen uns bei Ihnen für die erfolgreiche, vertrauensvolle und freundschaftliche Zusammenarbeit im vergangenen Jahr ganz herzlich zu bedanken. Für 2014 wünsche wir Ihnen und Ihren Nächsten Gesundheit, Glück und Erfolg für all Ihre Vorhaben. weiterlesen →

Preissteigerungen in den guten und mittleren Lagen von Sylt am stärksten Die HypoVereinbank hat zum Wohnimmobilienmarkt Sylt einen neuen Marktbericht erstellt. Sylt verzeichnet seit Jahren extreme Preissteigerungen bei Wohnimmobilien, die deutschlandweit zu den höchsten zählen. Der Sylter Immobilienmarkt präsentiert sich ausgesprochen wachstumsorientiert mit einer beschleunigten positiven Preisentwicklung in fast allen Segmenten. „Im Sog der boomenden.. weiterlesen →

Änderung zur Mieterhöhungen – Mieterhöhungsbremse Für die meisten Wohnungen bzw. Mieter  bleibt alles beim Alten, d.h die Miete darf nur um bis zu 20 Prozent innerhalb von drei Jahren steigen. Nur für Gebiete mit „besonderer Gefährdung der Versorgung mit Mietwohnungen zu angemessenen Bedingungen“ soll der Mietanstieg auf 15 Prozent in drei Jahren begrenzt werden. Voraussetzung hierfür sind  entsprechende.. weiterlesen →

Nach einem Urteil des Amtsgericht München (Aktenzeichen 173 C 19258/09) stören Pflanzen die an der Grundstücksgrenze hinter einem Sichtschutz wachsen, den Nachbarn nicht besonders, denn er bekommt im Regelfall von ihnen nichts mit. Werden die Pflanzen aber zu groß und lugen hinter dem Sichtschutz hervor, kann der Nachbar einen Anspruch auf Beseitigung dieser Störung geltend.. weiterlesen →

04 Apr 2013
April 4, 2013

Wohnungsnachfrage holt weiter auf

Laut Pressemitteilung der LBS sind Gebrauchtimmobilien in 2012 rund 3 Prozent teurer als im Vorjahr. Die Wohnungsnachfrage in Deutschland ist nach Angaben der Immobilienmakler von LBS und Sparkassen weiterhin lebhaft. Für LBS und Sparkassen ist ihr wichtigster Vermittlungsbereich gebrauchte Objekten, hier lässt sich an der Preisentwicklung klar ablesen: Im Vergleich zum Vorjahr kosteten gebrauchte Eigenheime und.. weiterlesen →

Laut einer akutellen Analyse des IVD’s sind in Deutschland in den vergangenen 20 Jahren die Wohnungsmieten inflationsbereinigt nur um 9,4 % von 5,04 EUR/m2 auf 5,51 EUR/m2 gestiegen. Damit bezahlen die Deutschen Mieter heute weniger als für das Wohnen in 1992. In den Top-10-Städten gab es innerhalb von zwei Jahrzehnten einen nominalen Anstieg der Mieten.. weiterlesen →

02 Jan 2013
Januar 2, 2013

Neujahrsgrüße

Wir möchten uns für das vergangene Jahr für Ihr Vertrauen sowie für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit ganz herzlich bedanken und wünschen Ihnen allen ein glückliches, gesundes und erfolgreiches 2013. weiterlesen →

13 Nov 2012
November 13, 2012

Das Sylter Maß

Vermieter und Verkäufer von Ferienobjekten an der Deutschen Nordseeküste und ihren Inseln wie z.B. auf Sylt, geben die Größe der Häuser oder Wohnungen gelegentlich nach dem sogenannten Sylter Fußleistenmaß oder Sylter Maß an. Diese ortsübliche Angabe der Wohnfläche richtet sich weder nach der Wohnflächenverordnung (WoFlV), der II. Berechnungsverordnung (II. BV) oder nach der Wohnflächenberechnung nach.. weiterlesen →

Zwischen April 2011 und März 2012 lag der Durchschnittspreis für eine inserierte Wohnung bei einer monatlichen Netto-Kaltmiete von 5,73 Euro/m2. Das sind 3 Cent weniger als im Vorjahr. In zehn der zwölf größten Wohnungsmärkte Nordrhein-Westfalens stiegen jedoch erneut die Angebotsmieten. Somit spiegelt der mittlere Mietpreis gerade in den Großstädten die erneut verbesserte wirtschaftliche Lage des.. weiterlesen →

09 Okt 2012
Oktober 9, 2012

Neuer Betriebskostenspiegel für NRW

Mit 3,07 Euro Nebenkosten pro Quadratmeter Preistreiber sind die Kosten für Heizung und Wasser. Rechnet man laut dem DMB (Deutscher Mieterschutzbund) alle Betriebskostenarten die Betriebskostenverordnung vorsieht zusammen, ein- schließlich der Heizkosten, so zahlen Mieter in NRW durchschnittlich 3,07 Euro/m2 für die monatlichen Betriebskosten. Damit liegt Nordrhein-Westfalen bei den Betriebskosten weit über dem bundesweiten Durchschnitt von 2,86.. weiterlesen →